Willkommen beim Deutsch-Französischen AK - Bienvenue dans le groupe franco-allemand

 

Der Deutsch-Französische Arbeitskreis (DFAK) ist ein offener Zusammenschluss von WirtschaftspsychologInnen aus Frankreich und Deutschland. Er widmet sich dem interkulturellen kollegialen Austausch zu verschiedensten Themen der Wirtschaftspsychologie. Hierzu werden in gemeinsamer Verantwortung eines französischen Koordinators (derzeit: Didier Raffin) und eines deutschen Koordinators (derzeit: Arne Germann) mindestens zweimal pro Jahr themenbezogene Treffen in Frankreich und Deutschland durchgeführt.

 

Alle interessierten Wirtschaftspsychologinnen und -psychologen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!

 

 Le groupe franco-allemand rassemble des psychologues du travail allemands et français. Son objectif est de proposer des échanges sur des thèmes variés autour de la psychologie du travail. Les rencontres ont lieu deux fois par an, alternativement en France et en Allemagne, via deux coordinateurs: l'un français (actuellement Didier Raffin), l'autre allemand (actuellement Arne Germann).

 

 Tous les psychologues du travail intéressés sont les bienvenus !

 

Die Treffen des DFAK finden i.d.R. in Kooperation mit Organisationen statt, die aus wirtschaftspsychologischer Sicht interessante Themen bearbeiten. Dies können z.B. Universitäten und öffentliche Einrichtungen, die Personalbereiche von Unternehmen oder Unternehmensberatungen sein, die bereit sind, etwas zu aktuellen eigenen Themen, Methoden oder Konzepten vorzustellen und zu diskutieren. Die Teilnehmer des DFAK bringen dabei auf Wunsch gern Ihre fachliche Expertise zu den Themen ein.

 

 Les rencontres du groupe franco-allemand se déroulent, généralement, en relation avec des organisations intéressantes du point de vue de la psychologie du travail. Il peut s’agir, par exemple, d’organismes publics ou d’entreprises qui souhaitent présenter et discuter de leurs méthodes et outils. L‘expertise de chacun des participants est mobilisée pour faire de ces échanges un moment riche et fructueux pour tous.

 

Während der Treffen werden die Inhalte des Programms falls erforderlich konsekutiv in die jeweils andere Sprache übersetzt, d.h. nach einigen Sätzen übernehmen zweisprachige Teilnehmer die Übersetzung. Kenntnisse der anderen Sprache sind insofern nicht zwingend, aber natürlich sehr von Vorteil.

 

 Une traduction simultanée, si nécessaire, est assurée durant les rencontres par des participants compétents dans la langue concernée. La maîtrise de l’autre langue n’est donc pas nécessaire, même si elle constitue un atout.

 

Die Treffen beginnen i.d.R. an einem Donnerstagabend mit einem gemeinsamen Abendessen. Am folgenden Freitag findet das inhaltliche Programm statt, das am Samstagvormittag ggf. fortgesetzt bzw. ergänzt wird. Das genaue Programm und Hinweise zur Organisation werden jeweils ca. 4-6 Wochen vor dem Treffen an den Mail-Verteiler des DFAK versandt.

 

 Les rencontres démarrent le jeudi soir par un dîner pris en commun. Puis le programme se déroule le vendredi et le samedi matin. Le programme des rencontres et les renseignements pratiques sont envoyés 4 à 6 semaines avant les rencontres aux membres dont l’adresse figure sur la liste de diffusion.

 

Für nähere Informationen sowie für die Aufnahme in den Mailverteiler und die Anmeldung zu Treffen nehmen Sie gern Kontakt auf zu Dipl.-Psych. Arne Germann.

 

 Pour plus d’informations et/ou rejoindre notre groupe, votre contact en Allemagne est : Arne Germann.

Kontakt

###CONTENT_RIGHT###